ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
LEOPOLD GSTÖTTENMEIER
FÜR ONLINE-VERBRAUCHERGESCHÄFTE

Stand: 5. November 2023

1. Anwendungsbereich:

2. Begriffsbestimmungen:

3. Angebote, Bestellungen und Vertragsabschluss:

4. Lieferungen:

5. Rücktrittsrecht, Leistungsfristen und Termine:

5.1. Bei Verzug mit der Vertragserfüllung durch Leopold Gstöttenmeier steht dem Kunden ein Recht auf Rücktritt vom Vertrag nach Setzung einer angemessenen Nachfrist zu. Die Setzung der Nachfrist hat schriftlich (von unternehmerischen Kunden mittels eingeschriebenen Briefs) unter gleichzeitiger Androhung des Rücktritts zu erfolgen.

5.2 Fristen und Termine verschieben sich bei höherer Gewalt, Streik, nicht vorhersehbare und von uns nicht verschuldete Verzögerung unserer Zulieferer oder sonstigen vergleichbaren Ereignissen, die nicht in unserem Einflussbereich liegen, in jenem Zeitraum, währenddessen das entsprechende Ereignis andauert. Davon unberührt bleibt das Recht des Kunden auf Rücktritt vom Vertrag bei Verzögerungen, die eine Bindung an den Vertrag unzumutbar machen.

5.3 Bei Verzug mit der Vertragserfüllung durch Leopold Gstöttenmeier steht dem Kunden ein Recht auf Rücktritt vom Vertrag nach Setzung einer angemessenen Nachfrist zu. Die Setzung der Nachfrist hat schriftlich (von unternehmerischen Kunden mittels eingeschriebenen Briefs) unter gleichzeitiger Androhung des Rücktritts zu erfolgen.

5.4. Gerät der Kunde länger als 2 Wochen in Annahmeverzug (Verweigerung der Annahme, Verzug mit Vorleistungen oder anders), und hat der Kunde trotz angemessener Nachfristsetzung nicht für die Beseitigung der ihm zuzurechnenden Umstände gesorgt, welche die Leistungsausführung verzögern oder verhindern, darf Leopold Gstöttenmeier bei aufrechtem Vertrag über die für die Leistungsausführung spezifizierten Geräte, Teile und Materialien anderweitig verfügen, sofern Leopold Gstöttenmeier im Fall der Fortsetzung der Leistungsausführung diese innerhalb einer den jeweiligen Gegebenheiten angemessenen Frist nachbeschafft.

5.5. Bei Annahmeverzug des Kunden ist Leopold Gstöttenmeier ebenso berechtigt, bei Bestehen auf Vertragserfüllung die Ware bei ihm einzulagern, wofür ihm eine Lagergebühr in Höhe von € 10 zusteht.

5.6. Davon unberührt bleibt sein Recht, das Entgelt für erbrachte Leistungen fällig zu stellen und nach angemessener Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.

5.7. Im Falle eines berechtigten Rücktritts vom Vertrag darf Leopold Gstöttenmeier einen pauschalierten Schadenersatz in Höhe von 10% des Auftragswertes zuzüglich USt ohne Nachweis des tatsächlichen Schadens vom Kunden verlangen. Die Verpflichtung zur Zahlung eines Schadenersatzes durch einen unternehmerischen Kunden ist vom Verschulden unabhängig.

5.8. Die Geltendmachung eines höheren Schadens ist zulässig. Gegenüber Verbrauchern besteht dieses Recht nur, wenn es im Einzelfall ausgehandelt wird.

6. Gefahrenübergang, Annahmeverzug:

7. Preise und Zahlungsbedingungen:

8. Liefer- und Versandkosten:

9. Eigentumsvorbehalt:

10. Gewährleistung, Schadenersatz, Abtretungsverbot:


11. Rechtswahl, Gerichtsstand:

12. Adressenänderung und Urheberrecht:

13. Sonstiges, Salvatorische Klausel:

14. Anbieterkennung:

Leopold Gstöttenmeier – Leoland Online-Shop

Kriehmühlweg 7
A-4224 Wartberg ob der Aist
Tel.Nr. +43 7236 6607
E-Mail: office@leoland.at
Gerichtsstand: Pregarten
UID-Nr.: ATU66912727
Unternehmensgegenstand: Verkauf, Service und Reparatur, Ersatzteile für Landmaschinen und Gartengeräte
Inhaber: Leopold Gstöttenmeier